Hotelschiffe auf den schönsten Wasserwegen

Auf dieser Route fährt:

Hotelschiff 'L'Impressionniste' auf dem Canal de Bourgogne
Hotelschiff 'L'Impressionniste'

für 12 Gäste - 6 Crewmitglieder

Kreuzfahrt auf dem Canal de Bourgogne

zwischen Escommes und Fleurey-sur-Ouche

Ablauf der Kreuzfahrt mit dem Hotelschiff L'Impressionniste

Sonntag: Escommes

Die Gäste werden in Paris** abgeholt und mit einem privaten Minibus mit Chauffeur an Bord der eleganten L'Impressionniste gebracht. An Bord werden Sie mit einem Sektempfang begrüßt und haben Gelegenheit, den Kapitän und die Mannschaft kennenzulernen. Vor dem Abendessen an Bord können Sie einen Spaziergang durch Escommes genießen.

Hotelschiff 'L'Impressionniste' - Willkommen an Bord

Willkommen an Bord

Montag: von Escommes nach Vandenesse

Wir beginnen unsere Reise heute Morgen an der Kanalspitze in Escommes, 1.250 Fuß über dem Meeresspiegel, und fahren nach Vandenesse-en-Auxois. Am Nachmittag besuchen wir das von einem Wassergraben umgebene Château de Commarin, wo wir das Glück haben, eine private Führung mit einer majestätischen Falknervorführung* ansehen zu können und Graf Bertrand de Vogue zu treffen - den derzeitigen Bewohner. Anschließend können die Gäste die königlichen Innenräume, die rustikalen Ställe und die umliegenden Gärten erkunden. Abendessen an Bord.

Château de Commarin im Burgund

Château de Commarin im Burgund

Dienstag: von Vandenesse nach Pont d'Ouche

Heute Morgen fahren wir nach Pont d'Ouche, wo wir die einzige Kanalbrücke des Canal de Bourgogne überqueren und die Gelegenheit haben, den Treidelpfad zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erkunden. Nach dem Mittagessen besuchen wir das mittelalterliche Dorf, die Kunsthandwerksläden und das Schloss von Châteauneuf-en-Auxois, das einst ein Außenposten der Herzöge von Burgund war und einen schönen Überblick über die Zuflussseen, den Kanal und die umliegende Landschaft bietet. Abendessen an Bord.

Mittwoch: von Pont d'Ouche nach La Bussiere

Nach einer kurzen morgendlichen Schifffahrt fahren wir durch die Hänge der UNESCO-geschützten Weinberge der Côte de Beaune. Hier gibt unser fachkundiger Führer einen Einblick in die Herstellung der besten Premier- und Grand-Cru-Weine der Region. Weiter geht es nach Beaune, der Hauptstadt des Burgunder Weinlandes, zu einer privaten Besichtigung und Verkostung auf der renommierten Domaine Chanson. Die Besichtigung umfasst die mittelalterliche Bastion de l'Oratoire, einen Wehrturm aus dem 15. Jahrhundert, dessen 25 Fuß dicke Mauern heute die perfekte Temperatur für den Weinausbau gewährleisten. Danach folgt ein privates gastronomisches Mittagessen im Schloss der Domaine. Anschließend besuchen wir das faszinierende Hôtel-Dieu Hospiz und haben Zeit, die Stadt zu erkunden, bevor wir zu einer kurzen Abendfahrt nach La Bussière zurückkehren. Abendessen an Bord.

Hôtel-Dieu-Hospiz in Beaune

Hôtel-Dieu-Hospiz in Beaune

Donnerstag: von La Bussiere nach Sainte Marie-sur-Ouche

Nach dem Frühstück fahren wir an Gissey-sur-Ouche vorbei in Richtung unseres Liegeplatzes in Sainte Marie, wo wir erneut die Gelegenheit haben, auf dem allgegenwärtigen Treidelpfad an verschlafenen Dörfern und hübschen Schleusenhäusern vorbei zu wandern oder zu radeln. Am Nachmittag besuchen wir Clos de Vougeot, den Sitz der angesehenen Chevaliers du Tastevin, die jedes Jahr die besten Jahrgänge der Côte d'Or mit dem begehrten Sonderetikett auszeichnen. Auf dem Rückweg zum Hotelschiff genießen wir eine Besichtigung und eine private Verkostung von feinen Burgunderweinen. Abendessen an Bord.

Weingut Clos de Vougeot

Weingut Clos de Vougeot

Freitag: Sainte Marie-sur-Ouche bis Fleurey-sur-Ouche

Heute Vormittag unternehmen wir einen Rundgang durch die Altstadt von Dijon und besuchen die lebhaften Blumen- und Obstmärkte, die Senfgeschäfte und die beeindruckende Notre-Dame de Dijon. Kehren Sie zum Hotelschiff zurück, um zu Mittag zu essen und eine gemütliche Nachmittagsfahrt zu unternehmen, vielleicht mit einem Spaziergang oder einer Fahrradtour zur nächsten oder übernächsten Schleuse, um an unserer letzten Anlegestelle in Fleurey-sur-Ouche anzukommen. Abschiedsdinner des Kapitäns an Bord.

Samstag: Fleurey-sur-Ouche

Place François Rude in Dijon

Place François Rude in Dijon

Nach dem Frühstück werden die Gäste nach Paris** gebracht.

Dies ist ein Beispiel für eine Reiseroute und kann sich ändern.
In den alternierenden Wochen findet die Kreuzfahrt in umgekehrter Richtung statt.

*Der Ausflug zur Falknerei ist wetterabhängig.

**Andere Orte sind für private Charterbuchungen verfügbar.

Diese Nautic-Tours Webseite informiert über: Kreuzfahrt, Süd-Frankreich, Carcassonne, Camargue, Hotelschiff
2024-04-16
+4923645088990
+491722854126
info@nautic-tours.de