Hotelschiffe auf den schönsten Wasserwegen

Auf dieser Route fährt:

Hotelschiff Renaissance' auf dem Loire-Seitenkanal
Hotelschiff Renaissance'

8 Gäste - 5 Crewmitglieder

Kreuzfahrt im West-Burgund

von Chatillon-sur-Loire nach Montargis

Mit dem Hotelschiff auf dem Canal de Briare - Ablauf und Route

Sonntag: von Châtillon-sur-Loire nach Briare

Die Gäste werden an unserem Treffpunkt in Paris** abgeholt und in einem privaten Minibus mit Chauffeur zur geräumigen Renaissance gebracht, wo ein Sektempfang mit Canapés auf Sie wartet und Sie den Kapitän und die Mannschaft kennenlernen.

Wir genießen eine kurze Abendfahrt nach Briare und überqueren Gustave Eiffels magisches Aquädukt, das die Loire überspannt, einen erstaunlichen 10.000 Tonnen schweren, 662 Meter langen Pont Canal mit verzierten eisernen Laternenpfählen und Geländern, der im September 1896 fertiggestellt wurde.

Vor dem Abendessen an Bord bleibt vielleicht noch Zeit für einen Spaziergang oder eine Radtour.

Hotelschiff 'L'Impressionniste' - Willkommen an Bord

Willkommen an Bord

Montag: von Briare nach La Gazonne

Nach einem gemütlichen Frühstück fahren wir in Richtung Norden nach La Gazonne, einer schönen ländlichen Anlegestelle, die von Seen und Teichen umgeben ist, die das Wasser für den Canal de Briare liefern.

Nach dem Mittagessen an Bord fahren wir zum renommierten Sancerre-Weingut von Hubert Brochard. Bei einem Spaziergang durch das außergewöhnliche Terroir erfahren Sie mehr über den Weinbau in den berühmten Appellationen Sancerre und Pouilly-Fumé, bevor Sie in der Kellerei den Weinherstellungsprozess kennenlernen. Hier werden wir eine private Führung und eine Verkostung einiger ihrer besten Jahrgänge genießen, zusammen mit einer Probe des von der Kritik hochgelobten Ziegenkäses 'Crottin de Chavignol' aus dem Loiretal. Sancerre ist ein Fest für den Gaumen!

Abendessen an Bord.

Weinbau um Sancerre

Weinbau um Sancerre

Dienstag: von La Gazonne nach Rogny-les-Sept-Écluses

Wir beginnen mit einer morgendlichen Fahrt auf dem Kanal zu unserer Anlegestelle in Rogny-les-Sept-Ecluses. Entlang des Treidelpfades gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern oder Radfahren. Bevor wir unser Ziel erreichen, schleusen wir durch eine Kette von 6 Schleusen, die sich neben der ursprünglichen, 350 Jahre alten 7-stufigen Schleusentreppe befindet. Diese Schleusentreppe, die heute nicht mehr genutzt wird, ist ein nationales Denkmal und gibt dem Dorf Rogny-les-Sept-Ecluses seinen Namen.

Nach dem Mittagessen an Bord besichtigen wir das reizvolle Château de Ratilly mit seinen ungewöhnlichen Türmen, die ab 1270 errichtet wurden. In den Werkstätten des Schlosses sehen wir, wie traditionelle Töpferwaren von Hand gedreht werden, und lernen selbst etwas über dieses Kunsthandwerk.

Abendessen an Bord.

Rogny-les-Sept-Ecluses mit Hotelschiff

Rogny-les-Sept-Ecluses mit Hotelschiff

Mittwoch: von Rogny-les-Sept-Écluses nach Montbouy

Heute tauchen wir in die Welt der impressionistischen Kunst ein. Wir beginnen mit einem kurzen Rundgang durch Moret-sur-Loing, berühmt für seine Verbindung mit dem impressionistischen Maler Alfred Sisley, und sehen einige seiner berühmtesten Szenen, bevor wir zum Schloss von Rosa Bonheur weiterfahren. Rosa Bonheur war die berühmteste Künstlerin des 19. Jahrhunderts, eine Pionierin in einer Männerwelt und eine Vorkämpferin für die Rechte der Frauen. Ihre bekanntesten Gemälde zeigen Tierszenen, darunter ein Bild von Buffalo Bill zu Pferd, das eine dauerhafte Freundschaft zwischen den beiden begründete.
Das Mittagessen nehmen wir im Privatsalon des Schlosses ein, bevor wir an einer Führung durch den jetzigen Besitzer teilnehmen, bei der wir mehr über die Geschichte dieser bemerkenswerten Dame erfahren und einige ihrer Werke besichtigen.

Später genießen wir eine entspannende Nachmittagsfahrt durch die Loire-Landschaft zum hübschen Dorf Montbouy.

Abendessen an Bord.

Moret-sur-LoingMoret-sur-Loing

Moret-sur-Loing

Donnerstag: von Montbouy nach Amilly

Heute Morgen besichtigen wir das in Privatbesitz befindliche Château de La Bussière, das auch als 'Fischerschloss' bekannt ist, mit seinen wunderschönen Zier- und Gemüsegärten, wo wir eine Kochvorführung mit dem Chefkoch des Schiffes genießen, bei der saisonale Produkte verwendet werden. Nach dem Mittagessen an Bord verlassen wir Montbouy für eine sanfte Nachmittagsfahrt nach Amilly durch die Dörfer Montcresson und Conflans-sur-Loing. 

Vor dem Abendessen an Bord bleibt noch Zeit für einen Spaziergang oder eine Radtour in Conflans-sur-Loing.

Château de La Bussière

Château de La Bussière

Freitag: von Amilly nach Montargis

Unsere letzte Fahrt nach Norden führt uns durch bewaldete Landschaften und vorbei an der alten Wassermühle von Bardin zu unserem letzten Liegeplatz in Montargis. Dieses historische Städtchen ist wegen seiner zahlreichen Wasserläufe, die den Ort durchziehen und über blumengeschmückte Brücken führen, als Klein-Venedig bekannt. 

Am Nachmittag erkunden wir Montargis zu Fuß und besichtigen das Schloss aus dem 11. Jahrhundert, bevor wir durch das malerische Fischerviertel mit seinen an den Kanälen gelegenen Fachwerkhäusern gehen. An der Madeleine-Kirche aus dem 12. Jahrhundert angekommen, halten wir an, um ihr hoch aufragendes, 75 Fuß hohes Kirchenschiff zu bewundern. Unsere Schritte führen uns schließlich zu Mazet, der Konditorei, die für die Entwicklung des Originalrezepts für Pralinen vor über hundert Jahren bekannt ist. Hier können wir die Schokoladenherstellung beobachten und eine Kostprobe der köstlichen Produkte genießen. 

Abschiedsdinner des Kapitäns an Bord.

Chateau de Montargis

Schloss in Montargis

Samstag: Montargis

Nach dem Frühstück werden die Gäste in einem privaten Minibus mit Chauffeur nach Paris gebracht**.

*Dies ist ein Beispiel für eine Reiseroute und kann geändert werden.
In abwechselnden Wochen findet die Kreuzfahrt in umgekehrter Richtung statt.
**Andere Orte sind für private Charterbuchungen verfügbar.

Diese Nautic-Tours Webseite informiert über: Kreuzfahrt, Canal de Briare, Woche, Hotelschiff
2024-06-15
+4923645088990
+491722854126
info@nautic-tours.de