Yachtcharter und Mitsegeln - Segelyacht - Katamaran
Tel.: +4923645088990 (oder +491722854126)
[email protected]

Segelreise (Mitsegeln) Dream Capri Premium

mit dem Katamaran Lagoon 620 (8 Tage - 7 Nächte)

Ihr Segelrevier: Amalfiküste, Capri, Phlegräische Inseln, Küste von Sorrent

Entdecken Sie auf einer Segelreise (Mitsegeln) vom Golf von Neapel aus die Amalfiküste und die herrlichen Inseln Procida, Ischia und Capri. Kommen Sie an Bord für „la dolce vita“, den Charme bunter Dörfer, und genießen Sie die köstliche italienische Küche.

Ausgangshafen: Marina Sud Cantieri, Pozzuoli (Nähe Neapel)

Tag 1 - Samstag:

von Pozzuoli nach Corricella Bay auf Procida

Nach Check-In und Sicherheitseinweisung (18:00 Uhr), kurzer Segeltörn von 6 Seemeilen (sm), zur Corricella Bay auf Procida!
Diese Bucht ist bekannt für ihr Dorf mit übereinander gebauten Häusern, die aus Blöcken in verschiedenen Farben bestehen. Dieses lebendige Dorf bietet eine atemberaubende Aussicht, besonders wenn die Sonne auf die bunten Häuser scheint. Hier gibt es keine Autos! Schlendern Sie durch den Hauptort über seine Treppen und engen Gassen bis nach Terra Murata oder Casale Vascello.
Abendessen und Übernachtung an Bord vor Anker in der Bucht.

Insel Procida in der Nähe von Neapel

Tag 2 - Sonntag:

von Procida nach Ischia Ponte

Nach einem Bad und einem typisch procidanischen Frühstück („lingue al limone“, „süße Zungen von Procida“, kleine Blätterteigtaschen gefüllt mit Zitronencreme) fahren wir nach Ischia, der größten Insel der Bucht von Neapel.

Wir passieren Vivara, eine Insel, die durch eine Brücke mit Procida verbunden ist.
Diese Insel beherbergt ein Naturschutzgebiet, reich an seltenen Pflanzen und Vögeln.

Nach einer Fahrt von 8 sm erreichen wir die Bucht von Sant'Angelo und den Strand von Maronti. Die Bucht ist sicherlich großartig, aber besuchen Sie unbedingt das kleine Dorf oder den Strand von Le Fumarole, der über einen kleinen Pfad vom Dorfzentrum aus leicht zu erreichen ist.

Gegen 16:00 Uhr erreicht der Katamaran eine Bucht bei Ischia Ponte (4 sm von Sant'Angelo).
Ischia Ponte ist berühmt für seine mittelalterliche Burg mit Blick auf die darunter liegende Bucht (Castello Aragonese).
Ein Abendessen vor Anker unter der Burg und ein Spaziergang auf Ischia werden Ihnen unvergessliche Erinnerungen hinterlassen.

Tag 3 - Montag:

von Ischia nach Capri

Wir setzen morgens die Segel für eine 19 sm Kreuzfahrt von Ischia nach Capri.
Sie werden die mythischen Faraglioni-Felsen entdecken, die Blaue Grotte besuchen und die unglaubliche Farbe des Wassers bewundern, während die Sonnenstrahlen die Höhle erhellen.
Wir umsegeln die Insel, passieren den Leuchtturm und halten an der Marina Piccola, um die Atmosphäre zu genießen. Nach dem Anlegen an diesem berühmten Kai sollten Sie unbedingt das Dorf Capri mit seinen engen, von Geschäften gesäumten Gassen, Piazzetta, Via Tragara, Via Camerelle usw. besuchen.
An diesem Kai steigen jeden Tag Prominente aus der ganzen Welt von ihren Maxi-Yachten aus!

Katamaran Lagoon 620

4. Tag - Dienstag:

von Capri über Li Galli nach Positano

Nach den Faraglioni-Felsen fahren wir Richtung Amalfiküste, wo hohe Berge mit besonderen Farben die Buchten von Nerano, Positano und Amalfi dominieren.
Nach einer Fahrt von 8,5 sm schwimmen Sie in den tiefen Gewässern von Li Galli. Die Li Galli-Inseln, die aus drei Wüsteninseln (Gallo Lungo, Castelluccio und Rotonda) bestehen und sich nur wenige Kilometer vom Strand von Positano entfernt befinden, spiegeln sich im klaren Meer vor der Perle der Amalfiküste.

Der Legende nach wurden sie von Sirenen bewohnt, die mit ihren melodischen Stimmen die Seeleute verführten: Sie verloren dann die Kontrolle über ihre auf den Felsen auf Grund gelaufenen Schiffe (eine mythologische Umsetzung der Gefahren der Seefahrt).
Die letzten Bewohner dieser Inseln waren der Choreograf Leonide Massine (der dort auf den Ruinen einer römischen Villa ein von Le Corbusier dekoriertes prächtiges Haus baute) und der Solotänzer Rudolph Nureyev.

Kurzer Törnschlag nach Positano (4,5 sm). Zwischenstopp in Positano, dessen bemerkenswerte Schönheit zum Ruf der Amalfiküste in der ganzen Welt beigetragen hat. Vergessen Sie nicht, Leinenkleider, Ledersandalen, bunte Keramik und das typische Limoncello zu kaufen.

Tag 5 - Mittwoch:

von Positano durch den Furore-Fijord nach Amalfi

Nach dem Frühstück fahren wir nach Amalfi (6 sm von Positano), vorbei an Praiano und Cona dei Marini. Wir werden anhalten, um den unglaublichen Furore-Fjord zu besuchen. Kurzer Stopp beim Besuch des erstaunlichen Furore-Fijord, einer tiefen Felsverwerfung an der Mündung eines steilen Tals, das ins Meer fällt und einem kleinen Strand sowie einem winzigen und malerischen Fischerort. Dort, mitten in den „monazzeni“ – alten typischen Fischerhäusern – beginnt die turbulente Beziehung zwischen Roberto Rossellini und der Schauspielerin Anna Magnani, die den Spitznamen „Nannarella“ trägt, während der Dreharbeiten zum Film „L'Amore“. Die heute unbewohnten Häuser wurden in ein Ökomuseum umgewandelt. Der Fjord wird von einer 30 Meter hohen Hängebrücke überragt. Jeden ersten Sonntag im Juli findet dort eine Tauchmeisterschaft statt.
Über Cape Conca erreichen wir Amalfi.
Amalfi (ein UNESCO-Weltkulturerbe), eine der vier italienischen Republiken, ist reich an Geschichte und voller prächtiger, alter Gebäude und Museen.
Die St.-Andreas-Kathedrale auf der Piazza Duomo, die Basilika des Kruzifixes, das antike Arsenal der Seerepublik, das Papiermuseum sind nur einige der Wunder von Amalfi.

Fiordo di Furore an der Amalfiküste

Tag 6 - Donnerstag:

von Amalfi nach Sorrento

Möglichkeit, mit dem Bus nach Ravello zu fahren (gegen Aufpreis). Auf einem 365 Meter hohen Felsvorsprung thront Ravello mit Blick auf den Golf von Salerno. Es ist aufgrund seiner unwiderstehlichen Faszination und der perfekten Kombination aus Kunst und Musik eines der bekanntesten Reiseziele an der Göttlichen Küste. Dies hat ihr die Aufnahme in das Kulturerbe der UNESCO und die Bezeichnung "Stadt der Musik" eingebracht.
Villa Ruffolo, Villa Cimbrone, Villa Rondinaia und das berühmte Oscar Niemeyer Auditorium werden Sie verzaubern.

Am frühen Nachmittag fahren wir nach Sorrento (18 sm), wo Sie die Schönheit der Landschaft bewundern und in herrlichen Buchten schwimmen (die Bucht von Nerano oder Marina di Puolo).
Besuch des Dorfes am Abend und Übernachtung vor Anker in der Bucht von Sorrent.

Tag 7 - Freitag:

von Sorrento nach Pozzuoli

Genießen Sie ein letztes Morgenbad in der Bucht oder machen Sie einen Spaziergang durch die Stadt.
Zu Beginn des Nachmittags setzen wir die Segel zur Dream Yacht Charter Basis in Pozzuoli. Wir passieren die Stadt Neapel und können das Castel dell’Ovo, den Hügel von Posillipo und die Insel Nisida bewundern.
Übernachtung im Yachthafen Pozzuoli.

Tag 8 - Samstag:

Zurück im Heimathafen Pozzuoli

Ausschiffung um 09:00 Uhr.

Hinweis: Die Reiseroute kann aus meteorologischen und / oder technischen Gründen geändert werden.