Brandenburg an der Havel - Motorbootcharter
Tel.: +4923645088990 (oder +491722854126)
E-Mail: info@nautic-tours.de

Havel-Bootstour von Brandenburg bis Havelberg

führerschein - eine Hausboot-Tour zum Entspannen und genießen

Routenvorschlag:

Brandenburg/Havel – Havelberg – Brandenburg/Havel
(ohne Führerschein/mit Charterschein)
1 Woche oder 1 Miniwoche – 8 Schleusen – 158 km

Übernehmen Sie Ihr Hausboot in Brandenburg-Plaue/Havel. Von hier aus können Sie auch führerscheinfrei die Havel in Richtung Norden befahren.
Einen Charterschein können Sie für die führerscheinfreie Bootstour vor Ort machen, falls Sie keinen Sportbootführerschein-Binnen besitzen.

Zwischen Plaue und Pritzerbe fahren Sie mit dem Hausboot auf der Havel durch eine Landschaft aus Kiefernwald und kleinen Seen mit vielen Ankermöglichkeiten.

Danach geht es weiter bis Rathenow. Legen Sie an der Stadtschleuse an und erkunden Sie die Stadt.

Mit dem Hausboot führerscheinenfrei auf der Havel zwischen Brandenburg und Havelberg fahren

Weiter geht es zum Sternenpark Westhavelland. Hier können Sie eine Nacht in völliger Dunkelheit der Sternenbeobachtung widmen.

Am nächsten Tag fahren Sie nach Havelberg, wo Sie Ihr Hausboot im Hafen, direkt am Stadtzentrum festmachen.
Falls Sie auch Fahrräder dabeihaben, können Sie eine Radtour über den Havel- oder Elberadwerg unternehmen.

Heute unternehmen Sie einen Abstecher zum Hohenauener See. (Kann bei der Miniwoche auch ausgelassen werden).
Östlich des Städtchens Hohenau gelegen, bietet der See Anlegemöglichkeiten am Wasserwanderplatz oder beim Segelclub. Beim Baden oder Spazierengehen können Sie hier den Tag genießen. Der See ist von einer Sumpf- und Kiefernlandschaft umgeben.

Stadtbummel bei einer Hausboot-Tours - altes Fachwerkhaus in Rathenow

Zurück in Brandenburg/Havel haben Sie viele Möglichkeiten, diese abwechslungsreiche Stadt zu besuchen. Parks und Gärten, Kirchen, Museen und Einkaufsmöglichkeiten, hier findet sich etwas für jeden Geschmack. Bei einer Miniwoche endet Ihre Fahrt hier.

Wenn Sie eine Woche unterwegs sind, brechen Sie am nächsten Tag auf, um auf Plauer See, Breitlingsee oder Beetzsee einen herrlichen Tag  auf dem Hausboot zu verbringen, bevor Sie am Abend nach Brandenburg zurückkehren.

Nachthimmel im Sternenpark im Westhavelland

Rathenow

Weinbergbrücke, Fachwerkhäuser und Pfarrkirche St. Georg können bei einem Rundgang durch die Stadt bewundert werden. Rathenow gilt aber auch als Wiege der optischen Industrie, im Optik Industrie Museum Rathenow bekommen Sie einen Einblick davon. 2007 auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau erreichtet, bietet der Optipark Rathenow heute eine Reise durch die Welt der Optik: farbenfroh und zum selber Entdecken wurden Elemente zur optischen Täuschung, aber auch ein Kletterkristall, Prismen und vieles mehr aufgestellt. Bei einer Floßfahrt durch den Park, der „Weltzeituhr“ als Steganlage oder dem Brachymedialfernrohr wird die Verbindung der Stadt Rathenow und der optischen Industrie deutlich.

Sternenpark Westhavelland

Als ausgewiesenes Lichtschutzgebiet liegt der Sternenpark Westhavelland im Gebiet des Naturparks Westhavelland https://www.westhavelland-naturpark.de/ und erstreckt sich über etwa 1380 km². Der Sternenpark ist jederzeit und ohne Eintritt zugänglich und bietet besonders im nördlichen Teil einen besonders dunklen Bereich, der sich gut zur Sternenbeobachtung eignet. Auch Veranstaltungen zur Sternenbeobachtung finden regelmäßig statt. Infos unter:

Havelberg

Die Stadt Havelberg wird von ihrem Dom dominiert, doch auch einige Fachwerkhäuser, u.a. das Haus der ehemaligen Domkurie, sowie das Rathaus sind sehenswert. Das Haus der Flüsse informiert in seinem Besucherinformationszentrum über das Elbe-Havel Flusssystem sowie über Tiere und Pflanzen der Region und den Einfluss des Menschen auf das Ökosystem. Ein Wasserspielplatz sowie ein Außengelände laden zum Erkunden ein.

Brandenburg/Havel

In Brandenburg gibt es viele Kirchen und Museen, eine schöne Altstadt … Sehenswert sind der Dom, das Rathaus mit dem Roland, Steintorturm und Plauer Torturm als Teile der ehemaligen Stadtbefestigung, das Slawendorf (Nachbildung einer slawischen Siedlung), das Dommuseum und der Museumshafen Brandenburg an der Havel, wo ein ehemaliger Dampfschlepper gezeigt wird oder das archäologische Museum.

Die Seen im Westhavelland:

Plauer See

Der See wird von der Havel durchflossen. An den Ufern stehen teilweise Reusen der Berufsfischer.

Beetzsee

Eigentlich ist der See eine Rinne aus drei miteinander verbundenen Teilstücken, der sich über eine Länge von 18 km erstreckt und im Naturpark Westhavelland liegt. Es gibt Bade- und Angelmöglichkeiten, aber auch mehrere Inselchen, die unter Naturschutz stehen, eine davon mit einer großen Lachmöwenkolonie.

Breitlingsee

Durch die Inseln Buhnenwerder und Kiehnwerder vom Mösersee und Plauer See getrennt.

NT-

Das Nautic-Tours Charterprogramm:

Segelyachten - Katamarane

Yachtcharter von Segelyachten und Katamaranen für 2 bis 12 Personen!

Die Yachten stehen bareboat oder mit Skipper in vielen Segelrevieren weltweit zur Verfügung:

Plattbodenschiffe

Plattbodenschiff in Holland - Niederlande

Plattbodenschiffe zum Mieten und Chartern für Gruppen - mit Skipper und Matrose!
Geeignet für 8 bis 40 Personen:

  • Schulklassen
  • Familienfeiern
  • Betriebsausflüge
  • Incentives
Traditionelle Schiffen segeln in den Revieren:
  • niederländisches Wattenmeer
  • IJsselmeer
  • Ostsee

Mitsegeln - Segelreisen

Mitsegeln und Segelreisen auf Yachten mit Skipper und Crew

Mitsegeln auf ausgesuchten Segelyachten und Katamaranen mit Skipper und Crew. Buchen Sie eine Kabine in einem der herrlichen Segelreviere.